Basisinformation zur ambulanten Narkose

Ambulante Narkose bedeutet, dass man zu einem operativen Eingriff in eine geeignete Einrichtung geht, dort unter Narkose operiert wird, und nach einer Erholungsphase am gleichen Tag wieder zu Hause ist.

Um die ambulante Anästhesie sicher, risikolos und komfortabel für den Patienten durchführen zu können, müssen verschiedene Kriterien beachtet und eingehalten werden:

Der Eingriff muss dazu geeignet sein!

Der Patient muss dazu geeignet sein!

Die Narkose muss dazu geeignet sein!

Die heutigen Narkoseverfahren und Narkosemittel ermöglichen es, sicher und komfortabel Eingriffe ambulant durchzuführen. Welches Anästhesieverfahren bei welchem Eingriff in Frage kommt, besprechen Sie bitte mit Ihrem Anästhesisten und Operateur. Lesen Sie hierzu die allgemeinen Informationen über folgende Themen:

Vertrauensbasis

Voruntersuchung

nach oben